kevin-woblick-MYdnS46KRDs-unsplash_1.jpg

Medizinrechtliches Wissen auf dem neuesten Stand: 
die Basis für sichere Entscheidungen.

 

Ob es um Grundlagen, vertiefende Einblicke oder neueste Rechtssprechungen und deren Interpretation geht: Nach Ihren Wünschen und Vorgaben erarbeite ich Workshops und Seminare zur ärztlichen Fort- und Weiterbildung. Dadurch erhalten Sie und Ihre Mitarbeiter das für die Praxis notwendige Wissen. Denn nur, wer die rechtlichen Hintergründe kennt und versteht, kann in wichtigen Momenten die richtigen Entscheidungen treffen.
 

Um meine Fachkenntnisse auch einem erweiterten Publikum zugänglich zu machen,  halte ich seit über zehn Jahren Fachvorträge auf nationalen wie internationalen Konferenzen und publiziere in medizinischen Fachzeitschriften.

Kreis_CMEPunte.gif

Veranstaltungen zum Thema „Medizinrecht für Ärzte“.

Entscheidungen am Lebensende

Was Sie wissen sollten über die Patientenverfügung, die Vorsorgevollmacht, Sterbehilfe und den Abbruch einmal begonnener Behandlungen

  • Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM
    Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM, Bahnhofstraße 38, 99084 Erfurt, Deutschland
    Entscheidungen am Lebensende – Was Sie wissen sollten über die Patientenverfügung, die Vorsorgevollmacht, Sterbehilfe und den Abbruch einmal begonnener Behandlungen.
  • Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM
    Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM, Bahnhofstraße 38, 99084 Erfurt, Deutschland
    Umsetzung der Grundlagen in die Praxis einschließlich Entscheidungsschemata und Handlungsempfehlungen 
  • Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM
    Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM, Bahnhofstraße 38, 99084 Erfurt, Deutschland
    Fallseminar Entscheidungen am Lebensende
  • Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM
    Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM, Bahnhofstraße 38, 99084 Erfurt, Deutschland
    Aktuelle Rechtsentwicklungen und deren Auswirkungen auf die ärztliche Tätigkeit

Suizidassistenz

Seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus Februar 2020 steht fest, dass ein Mensch nicht nur das Recht auf selbstbestimmtes Sterben sondern auch das Recht hat, dabei die Hilfe von Dritten in Anspruch zu nehmen. 

 

Was bedeutet das nun für die geltende Rechtslage und für Sie als Ärztinnen und Ärzte? Ist die Suizidbeihilfe erlaubt? Wenn ja, gibt es Regeln dafür? Und kann mich ein Patienten dazu zwingen, ihm Hilfe bei dem geplanten Suizid zu leisten?

  • Suizidassistenz
    Wo stehen wir seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu § 217 StGB – ist der ärztlich assistiere Suizid nun erlaubt?

Das neue Betreuungsrecht ab 2023

Rechtsfragen in der Arztpraxis

  • Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM
    Termin nach Vereinbarung
    Kanzlei KM, Bahnhofstraße 38, 99084 Erfurt, Deutschland