top of page

Patientenverfügung und Vorsorge

Unsere "Optimale Patientenverfügung" ist in einer Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachärzten für Innere Medizin, Geriatrie und Palliativmedizin entstanden.

 

Gemeinsam haben wir mit Blick auf die häufigsten Krankheitsverläufe ein Formular entwickelt, das Patienten rechtliche Sicherheit und Ärzten eine wirkliche Entscheidungshilfe für die oft schwierigen Entscheidungen am Lebensende gibt.

 

Entstanden ist ein Formular, das Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung optimal vereint. 

Das

Beratungsangebot

ist dreistufig

organisiert:

KM_KartePatientenverfügung_210114.png

 Stufe 1 

beinhaltet allgemeine Informationen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht einschließlich häufiger Fragen und Praxisfälle.

 

 Stufe 2 

stellt Beispieltexte für eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht zum freien Download und zur eigenen Verwendung zur Verfügung.

 

 Stufe 3 

bietet eine persönliche Beratung im direkten Gespräch. Für Patienten besteht über das Modul „Vorsorge Plus“ die Möglichkeit, ihre Vorsorgedokumente in der Kanzlei zu hinterlegen und mit einer Ausweiskarte im Portemonnaie darauf hinzuweisen. Wenn es der Patient wünscht, gibt die Kanzlei später Auskunft zu dem geführten Vorsorgegespräch und berät die behandelnden Ärzte und die Angehörigen bei der Entscheidung über den Abbruch oder die Fortsetzung lebenserhaltender Behandlungen. 

Oder haben Sie weitere Fragen?

Downloads 

 

 Stufe 1 

Allgemeine Informationen 

zu Patientenverfügung 

 Stufe 2 

Musterformulare

Veranstaltungen zum Thema
„Medizinrecht für Ärzte“.

Entscheidungen am Lebensende.

Wenn Sie mehr über die Patientenverfügung, die Vorsorgevollmacht, Sterbehilfe und den Abbruch einmal begonnener Behandlungen wissen möchten, können Sie gerne eine unserer auf Anfrage auch individuell organisierten Fortbildungsveranstaltungen buchen.

Informieren Sie sich hier: 

Kreis_CMEPunte.gif
Seminare Vorsorge
Kristin_Memm_Kanzlei_KM_Medizinrecht_Intro.jpg

Sorgen Sie für Klarheit und die richtigen Entscheidungen am Lebensende.

bottom of page