Beratung

für Kliniken

Viele Kliniken haben bereits ein eigenes Ethikkomitee und auch ich bin seit über zehn Jahren Mitglied in einem erfahrenen und qualifizierten Team aus Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Angehörigen der Pflege, der Psychologie, Apothekern und Seelsorgern.

 

Ich unterstütze und berate Ihre Klinik als Juristin und Medizinerin, wenn es um den Aufbau eines Ethikkomitees sowie um die Schulung Ihres Personals geht. 

 

Viele Fragen der Medizinethik betreffen den klinischen Alltag:

"Was geschieht, wenn es keine Indikation mehr für kurative Maßnahmen gibt?"

 

"Wie verbindlich ist der Wille des Patienten und was geschieht, wenn der Patient selbst nicht mehr einwilligungsfähig ist?"

 

"Gilt eine Patientenverfügung auch gegenüber dem nichtärztlichen Personal, und welche Entscheidungen dürfen delegiert werden?"

 

"Wie ist mit Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten umzugehen?"

Die Selbstbestimmung des Patienten, der Umgang mit den Angehörigen und eine oft nicht eindeutige Indikation prägen die schwierigen Entscheidungen am Lebensende.

 

In Vorträgen, Seminaren und Workshops gebe ich Ihren ärztlichen und nichtärztlichen Mitarbeitern das notwendige Wissen, um im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen zu treffen. Sie als Klinikbetreiber erhalten die Sicherheit, Ihrer Organisationsverantwortung gerecht geworden zu sein.

Sprechen

Sie mich an!

© 2019 Kristin Memm

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Facebook
  • Twitter - Schwarzer Kreis
Kristin_Memm_Kanzlei_KM_Logo.png